Forderung nach einem Planungswettbewerb für Freitals Stadtzentrum

FDP-Ortschaftsrat Christian Epperlein und FDP-Stadtrat Lothar Brandau setzen sich für die Auslobung eines Wettbewerbes für Städteplaner zur Beplanung des Stadtzentrums Freital-Deuben ein.

Christian EpperleinLothar BrandauNach fast einhundert Jahren seit Gründung der Stadt Freital bietet sich die einmalige Chance, ein modernes zukunftsfähiges Stadtzentrum zu planen und für Investoren ein sehr erfolgversprechendes Investitionsvorhaben für Freital und seine Bürger umzusetzen.

Die freigelenkten Flächen von dem Kreuzungsbereich Dresdner-/Poisentalstraße (städtische Hauptachsen) einschließlich der Standorte der ehemaligen Lederfabrik sowie des Entsorgers Becker Umweltdienste zu beplanen, bedarf einer grundsätzlichen, städteplanerischen Analyse. Freital mit seiner Historie als Bergbau- und Stahlstandort sowie in Folge Standort des Maschinenbaus und der metallverarbeitenden Industrie befindet sich mit der zunehmend erfolgreichen Umsetzung des „Technologie- und Gründerzentrums“ sowie des „Technologieparks“ in einem Wandel hin zu einem Standort für Hochtechnologie, Dienstleistungen sowie Handwerk und Gewerbe.

Die geografische Lage zur Landeshauptstadt Dresden, dem politischen und kulturellen Oberzentrum Sachsens mit seiner Exzellent-Universität, seiner weltweiten Bedeutung als Standort der Mikroelektronik, aber auch die relative Nähe zu den Wissenschaftszentren der Forstwissenschaften in Tharandt sowie der Bergakademie Freiberg erfordern zunächst eine höchst anspruchsvolle Analyse der möglichen Entwicklungspotentiale unserer Stadt.

Als FDP-Stadt- und Ortschaftsrat sind wir der festen Überzeugung, dass man diesem Planungsanspruch am besten durch Auslobung eines städteplanerischen Wettbewerbes unter Einbeziehung kompetenter Städteplaner gerecht wird.
Nur derartige Planungsergebnisse bieten belastbare Grundlagen für eine umfassende Diskussion unter Einbeziehung der Freitaler Bürger sowie Entscheidungen der politisch Verantwortlichen in Verwaltung und Stadtrat zur Formulierung von Planungszielen, die nach weiterführenden Planungen und Umsetzung durch potente Investoren Freital und seinen Bürgern eine gesicherte Zukunft in einer kulturell, wirtschaftlich und ökologisch lebenswerten Region bieten könnten.

gez. Christian Epperlein
FDP-Ortschaftsrat Freital-Weißig

gez. Lothar Brandau
FDP-Stadtrat


1826 Aufrufe insgesamt 1 Aufrufe heute

Ihr Kommentar